Benutzer-Werkzeuge

Webseiten-Werkzeuge


zertifizierung:enerphit

EnerPHit: Energiestandard für die Modernisierung mit Passivhaus-Komponenten

Bei einer Altbaumodernisierung ist nicht immer der (Neubau-)Passivhaus-Standard mit vernünftigen Mitteln erreichbar. Daher hat das PHI den EnerPHit-Standard entwickelt.

Denn auch bei bestehenden Gebäuden können sehr weit reichende Energieeinsparungen von 75 bis über 90% erreicht werden. Besonders bewährt hat sich dabei:

  • die verbesserte Wärmedämmung (nach dem Prinzip „Wenn schon, denn schon“)
  • die Verringerung von Wärmebrücken
  • die erhebliche Verbesserung der Luftdichtheit
  • der Einsatz sehr guter Fenster (nichts spricht gegen Passivhaus geeignete Fenster bei jeder Gelegenheit)
  • Lüftung mit effizienter Wärmerückgewinnung (auch hier sind Passivhaus geeignete Anlagen empfehlenswert)
  • effiziente Wärmeerzeugung
  • Einsatz erneuerbarer Energieträger.

Das sind genau die Maßnahmen, die sich auch beim Neubau bereits als erfolgreich erwiesen haben. In der Zwischenzeit gibt es eine Vielzahl von Beispielen, die den Einsatz guter Effizienztechnologie im Bestand demonstrieren. Das Passivhaus Institut hat eine Reihe von Projekten bei der Umsetzung beraten und es führt Messungen in modernisierten Gebäuden durch.

Gebäude-Kriterien:

zertifizierung/enerphit.txt · Zuletzt geändert: 2016/06/24 13:04 von kdreimane